Begegnung Kultur in Gotha




Am 14. Oktober 2020 veranstaltete der Landesverband Thüringen und Sachsen-Anhalt in MItteldeutschland e.V. einen Begegnungstag Kultur.

Als gemeinsames Ziel für den Begegnungstag wurden dieses Mal das Gothaer Schloß Friedensstein auserkoren.

Irmtraud Findeisen fand für diese Veranstaltung treffende Worte, die wir hier mit eingebaut haben:

Auch in diesen besonderen Zeiten sollte ein wenig Kultur uns begleiten.
Deshalb sollte es am 14. Oktober nach Gotha gehen. Wir wollten uns Schloß Friedensstein barrierefrei ansehen.
Die Schloßführung war barrierefrei, informativ und sehr interessant, nicht alles war uns bis dahin bekannt.
Nach vielen Informationen gingen wir dann hungrig ins "Pagenhaus", dort erwartete usn ein festlicher Schmaus.
Der geplante Rundgang durch den Gothaer Park mußte danach leider ausfallen, es regnete zu stark.
Wir disponierten um auf die Schnelle und gingen in die schloßkapelle.
Dort erfuhren wir viel über den Gothaer Park, das Interesse daran war ziemlich stark.
Gegen 15 Uhr schlenderten wir zu unserem Bus. Was für ein toller Tag - mit viel Kunstgenuß.
Eins möchte ich aber noch sagen: wir haben immer alle eine Maske getragen, auf Abstand geachtet, uns nicht gedrückt,
dennoch war der Ausflug wunderschön. Er ist uns geglückt!

Bilder: Antje Noack
Text: irmtraud Findeisen